A-Jugend

Hier gibt es immer aktuelle Berichte der A1-Jugend.

11.05.2019 FC Burgsolms-SG 2010 Waldsolms 5:2

Derby nach 6 Minuten entschieden

(RS) Für die SG 2010 Waldsolms/Cleeberg war von Beginn an klar, dass es verdammt schwer werden würde, unter den aktuellen personellen Voraussetzungen im Derby gegen den FC Burgsolms bestehen zu können. Zu groß war die Zahl der Spieler, die nach Verletzungen und wochenlangem Trainingsrückstand auf dem Feld standen. An dieser Stelle ein großes Kompliment an Leon Böhmer, der sich, trotz fast einem Jahr Spiel- und Trainingspause, kurzfristig bereit erklärt hat Stammtorhüter Roman Hellhund (verletzt) zu vertreten.

Bereits nach drei Minuten lagen die Gastgeber, die wie erwartet, von Beginn bis zum Ende des Spieles mit körperlichem Einsatz und Härte überzeugten, durch einen abgefälschten Schuss mit 1:0 vorne (03.). Nur drei Minuten später folgte das 2:0, als die Waldsolmser Abwehr nicht im Bilde war (06.). Anschließend fand die SG besser ins Spiel und konnte phasenweise spielerische Akzente setzen. Dann der nächste Dämpfer. Nach einem hoch in den Strafraum geschlagenen Freistoß wollte Nico Rosenkranz den Ball per Kopf klären, wurde aber von hinten gestoßen und der abgefälschte Ball landete unhaltbar im Tor (38.). Nys Schaefer gelang dann aus dem Gewühl heraus der Anschlusstreffer zum 3:1 (43.).
Beim nächsten Freistoß zum 4:1 der Gastgeber waren die Gäste nur Zuschauer (49.). Im Gegenzug schaffte Khalid Ali Ahmed zwar das 4:2 (50.), doch der nächste Freistoß zum 5:2 für den FC entschied das Spiel endgültig (72.).

Schiedsrichter: David Vyletel.

Im Einsatz waren: Leon Böhmer, Arshia Alaie, Kaan Cilek, Evangelos Paitaris, Marlin Reinl, Hueseyin Besun, Hendrik Hellhund, Nys Schaefer (1), Jona Watz, Yannik Baier, Leonardo Pizzini, Khalid Ali Ahmed (1), Alexander Justus, Nico Rosenkranz und Serdar Oetles.

zurückweiter

Quelle: Fußball.de

A-Jugend SG Waldsolms

Hinten links:
Oliver Frank, Khalid Ali Ahmed, Serdar Oetles, Evangelos Paitaris, Kaan Cilek,
Mitte links:
Trainer Stefan Hocker, Max Schmider, Jona Watz, Yannik Baier, Nico Rosenkranz, Hueseyin Besun, Co-Trainer Torben Höhn und Betreuer Reinhold Schmider,
Vorne links:
Nys Schäfer, Arshia Alaie, Roman Hellhund, Alexander Justus und Marlin Reinl.
Es fehlen:
Fraint Daniel, Hendrik Hellhund, Hendrick Hamann und Armend Itaj.

Trainer und Betreuer
Hocker, Stefan
015780589562
Schmider, Reinhold
01702960879