A-Jugend

Hier gibt es immer aktuelle Berichte der A1-Jugend.

11.08.2018 VFB Marburg-SG 2010 Waldsolms 3:1

Waldsolmser U19 vergibt Punkte

(RS) Natürlich kann man beim spieltechnisch überlegenen VfB Marburg 3:1 verlieren und dennoch war ein Punkt möglich. Die junge Heimmannschaft war den Gästen in der ersten Hälfte in fast allen Belangen überlegen und führte verdientermaßen schon zur Pause durch Tore von Sanjo Lehr (22.) und Anil Hotaman (28.) mit 2:0. Waldsolms verkürzte durch ein erfolgreiches Solo von Daniel Fraint auf 2:1 (50.), doch die aufkeimende Hoffnung auf ein besseres Resultat wurde nur zwei Minuten später von Lous Preising zunichte gemacht, der das 3:1 nach einem missglückten Waldsolmser Abwehrversuch erzielte.

Aus unerklärlichen Gründen ging das Hocker-Höhn-Schmider-Team in der ersten Hälfte zu zögerlich zu Werke. Den Marburger Spielern wurde viel zu viel Raum gelassen, die Zweikämpfe nicht konsequent geführt, so dass Marburg viel Druck aufbauen konnte, ohne jedoch eine ernsthafte Torchance zu erzielen. Bei den beiden Gegentreffern ließ man die Gegenspieler ziemlich ungehindert gewähren, so dass diese dann doch erfolgreich zum Abschluss kamen.

Nach der Pausenansprache von Trainer Stefan Hocker erfolgte eine deutliche Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft und es gelang der verdiente Anschlusstreffer. Leider dann wieder ein unnötiger Fehler, der den Endstand von 3:1 besiegelte. Anschließend war die Partie ziemlich ausgeglichen, teilweise fand ein offener Schlagabtausch statt, ohne dass sich am Spielstand etwas änderte.

In der 63. Minute musste Spielführer Nico Rosenkranz verletzt vom Platz. Nachdem er seinen Gegenspieler etwas zu heftig bedrängt hatte, schlug ihm dieser mit der Hand aufs Auge, so dass Nico für eine längere Zeit nichts mehr sehen konnte. Verdacht auf Augapfelprellung. Der junge Schiedsrichter gab zu Recht Foulspiel für Marburg, bewertete die eigentliche Tätlichkeit aber als unabsichtlichen Schlag ins Gesicht und ahndete sie nicht. Dem muss man nicht zwingend zustimmen.

Auch wenn Marburg das spielerisch bessere Team war, wäre bei konsequenter Umsetzung der Vorgaben des Trainers für Waldsolms ein Punkt möglich gewesen. Da dies nicht gemacht wurde, war der Sieg Marburgs letztendlich verdient.

Schiedsrichter: Maximilian Zuncke

Im Einsatz waren: Roman Hellhund, Evangelos Paitaris, Khalid Ali Ahmed, Alexander Justus, Nico Rosenkranz, Daniel Fraint (1), Serdar Oetles, Marlin Reinl, Jona Watz, Hendrik Hellhund, Yannik Baier, Arshia Alaie, Kaan Cilek, Nys Schäfer, Armend Itaj und auf der Bank Oliver Frank.

 weiter

Quelle: Fußball.de

A-Jugend SG Waldsolms

Hinten links:
Oliver Frank, Khalid Ali Ahmed, Serdar Oetles, Evangelos Paitaris, Kaan Cilek,
Mitte links:
Trainer Stefan Hocker, Max Schmider, Jona Watz, Yannik Baier, Nico Rosenkranz, Hueseyin Besun, Co-Trainer Torben Höhn und Betreuer Reinhold Schmider,
Vorne links:
Nys Schäfer, Arshia Alaie, Roman Hellhund, Alexander Justus und Marlin Reinl.
Es fehlen:
Fraint Daniel, Hendrik Hellhund, Hendrick Hamann und Armend Itaj.

Trainer und Betreuer
Hocker, Stefan
015780589562
Schmider, Reinhold
01702960879