A-Jugend

Hier gibt es immer aktuelle Berichte der A1-Jugend.

SG 2010 Waldsolms - JFV Mittelhessen 2:3 (0:2)

Waldsolms/Cleeberg patzt in Hälfte eins und verliert mit 2:3 gegen Mittelhessen

(RS) Die Gäste waren zunächst besser im Spiel und setzten mit einem Weitschuss die erste Duftmarke, der das Ziel aber knapp verfehlte (6.). Einige Minuten später antwortete das Diehl-Team mit einem Pfostenschuss von Maurice Florian, nachdem Torwart Falco Schelenz den Schuss von Jannik Planer gerade noch so abwehren konnte (10.). Dann eroberte sich Florian Kranz das Spielgerät, passte zu Nico Cervantes-Ruf der Julian Neitzsch in Szene setzte, doch dessen Schuss ging weit über das Tor (17.).

Anschließend dominierte der JFV das Spiel, gewann mehr und mehr die Oberhand und die SG-Akteure ließen die Gäste gewähren. Dulia Arlind erzielte nach einem Freistoß mit einer guten, allerdings ungestörten, Ballannahme und sofortigem Abschluss das 0:1 (23.) und Karahan Aydin machte kurz darauf das 0:2 (27.).

Die Halbzeitansprache von Patrick Diehl, zeigte die gewünschte Wirkung. Nun war eine völlig andere Mannschaft auf dem Platz. Die SG zeigte nun in einer turbulenten zweiten Spielhälfte, dass sie das Spiel noch drehen wollte. Zunächst strich ein Freistoß von Nico knapp über die Querlatte (52.). Dann eroberte sich Kevin Pontoles, beim Spielaufbau des Gegners den Ball, zog unaufhaltsam in den Strafraum und setzte die Kogel trocken zum 1.2 in die Maschen (54.).

Nach einem Waldsolmser Ballverlust hatte Mittelhessen die Chance zum 1:3, doch der Ball landete nach dem schnellen Konter am Pfosten (59). Im Gegenzug setzte sich Jannik Planer stark im Strafraum durch, passte auf Nico Cervantes-Ruf der flach zum 2.2 einschob (61.). Einige Zeit später war Torwart Paul Haimerl sicher zur Stelle (68.) und entschärfte die nächste Gästemöglichkeit. Dann scheiterten Kevin Pontoles und Jannik Planer innerhalb von Sekunden aus kurzer Entfernung am Torwart (77.).

Die Kalte Dusche kam nach dem nächsten Eckball der Gäste. Die SG-Abwehr schaffte es nicht den Ball aus der Gefahrenzone zu bringen, so dass der JFV aus kurzer Entfernung zum Abschluss kam und Florian Kranz reflexartig per Hand das Tor verhinderte. Den Elfmeter verwandelte Nils Schäfer zum 2:3 (81.). Dann setzte die Gastgeber alles auf eine Karte und erarbeiteten sich weitere Möglichkeiten. Als David Schömig einen vom Torwart zu kurz abgewehrten Ball zum 3:3 erzielte, schien ein Punkt möglich. Doch Schiedsrichter Frieß entschied auf Abseits (85.). Mit dieser Meinung stand er allerdings ziemlich allein. Der nächste Freistoß von Nico landete auf der Querlatte (86.), so dass es bis zum Schluss beim 2:3 für den JFV blieb. Damit bleibt man mit 6 Punkten weiterhin in der unteren Tabellenhälfte, während sich der JFV auf Platz 6 vorschob.

Schiedsrichter: Jan Frieß, Sinn.

Im Einsatz waren: Paul Haimerl, Bela Watz, Dario Kurbasa, Jannik Planer, Clemens Flach, Maurice Florian, Nico Cervantes Ruf (1), Florian Kranz, Robin Reichelt, Julian Neitzsch, Leon Strassheim, Adrian Röhm, David Schoemig und Kevin Pontoles 81).

 weiter

Quelle: Fußball.de

A-Jugend SG Waldsolms

Hinten von links: Torwarttrainer Sven Sonntag, Clemens Flach, Julian Neitzsch, Lucas Neves Oliveira, Robin Reichelt, Kevin Pontoles und Florian Kranz

Mitte von links: Betreuer Reinhold Schmider, Finn Beimborn, Adrian Röhm, David Kieper, Maurice Florian, Leon Straßheim und Trainer Patrick Diehl

Davor links: Gordon Bensch, Jannik Planer, Paul Haimerl und David Schömig

Knieend von links: Dario Kurbasa, Bela Watz und Nico Cervantes-Ruf.

Trainer und Betreuer
Diehl, Patrick
016098331868
Schmider, Reinhold
01702960879
Sonntag, Sven
015122728430