Alte Herren von Waldsolms

NEWS: Zwei Turnierspiel von je 30 Minuten am Samstag den 24.08.19 ab 16:00 Uhr in Laufdorf. Training Mittwochs 19 Uhr in Kröffelbach und Sonntags-Kick ab 10:30.

Waldsolms

„Historie“ der Alten Herren SG-Waldsolms

Vor 6 Jahren waren wir noch Gegner auf den Fußballplätzen, die Alten Herren vom SV-Griedelbach, TUS-Brandoberndorf und den SF-Kraftsolms.

Anders als bei der Jugend und den Senioren war die „Fusion“ der „Alten Herren“ der drei Stammvereine, ein schleichender Prozess. In den zurückliegenden 6 Jahren fand die Fusion aller Waldsolmser Alten Herren in der Praxis statt. Wir fingen an zusammen zu trainieren und dann auch unter dem Namen TUS-Brandoberndorf Alte Herren gemeinsam Spiele durchzuführen. Das Ende vom Lied, Fusion gelungen und wir spielen und trainieren seit 2016 auch offiziell unter dem Vereinsnamen der SG-Waldsolms 2010.

Wir sind eine Vollwertige Abteilung der SG-Waldsolms 2010, mit allen Rechten und Pflichten für die zeitweilig bis zu 38 Aktiven.

AH
Die AH der SG Waldsolms

Unsere Trainingszeiten sind:
Mittwochs von 19 Uhr bis 20 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 12 Uhr In Kröffelbach von ca. Mai – Sep.
In Kraftsolms von ca. Okt. - April
10 bis 14 Spiel pro Jahr finden freitags ab 19 Uhr, oder Sa. ab 17 Uhr statt.
Aktueller Spielplan liegt auf dieser "Alte Herren" Seite ab.

Über unsere andere Aktivitäten:
Wie Fahrten und Veranstaltungen informieren wir laufend aktuell auf dieser Seite.

Kontakte:

Heiner Rennertz0176 / 51060574h.rennertz@web.de
Björn Gräb0170 / 4854945bjoern.graeb@web.de
Jochen Wust0171 / 6863039


Der Spielplan zum Download: hier.


Berichte der Alte Herren SG Waldsolms

AH Spiel in Langgöns 2:3

AH Langgöns: AH Waldsolms 2:3 am 9.08.19

In Langgöns Endstand 3:2 für unsere Mannschaft. 3-facher Torschütze: Christoph Stahl!!!

Hier das komplette Team:
Kristoph, Raini, Björn, Dietmar, Michael A.,Torben, Alex G., Fredi E., Steffen, Christoph, Pippo, Alex S., Uwe M., Markus M.


Das war für unser Team ein hartes Stück "Arbeit". Wir hatten einen super Start ins Spiel.
Nach einem gekonnten Steilpass von Pippo, konnte Christoph schon nach 3 Minuten Spielzeit das 1:0 erzielen.
Die Taktik war klar und wurde 70 Minuten lang konsequent umgesetzt. Tief stehen und schnell und steil nach vorne spielen war das Motto.
Das gelang uns nach 25 Minuten erneut und schon stand es nach einem weiten Steilpass auf Christoph 2:0.
In der Ersten Halbzeit hatte Langgöns zwei gute Gelegenheiten die Kristoph (Schassi III) zunichte machte.
Die Abwehr stand zudem sicher.

In der 2.Hälfte kam Langgöns ins Rollen und setzte unser Team gewaltig unter Druck. Die Folge war das 1:2.
Jetzt war Kampf angesagt und eine klasse Torwartleistung. Kristoph Sch. wurde zum besten Mann auf dem Platz,
er parierte 5 klare Einschussmöglichkeiten. Dann kam es aber für Langgöns wie es kommen musste,
unser Drittes Tor fiel erneut nach einem Konter mit finalem Steilpass von Alex Geis auf Christoph St..
Der Gegner setzte jetzt alles auf eine Karte und kurz vor Schluss schlug es noch einmal bei uns ein.
Am Ende reichte es aber nach großem Kampf zum 3:2 für unser Team. Es war ein Sieg der Disziplin,
Kampfkraft und einem super TW.
Herzlichen Dank auch an unsere Gastgeber, die uns im Anschluss noch mit Getränken, Lammbraten inkl. Beilagen bewirtet haben.

zurückweiter